H E I L P R A X I S  V I E T E N

 

Was sind Biochemische Funktionsmittel?

Der Arzt Dr. Wilhelm Schüssler (1821-1898) entwickelte von der Homöopathie herkommend die von ihm sogenannte „Biochemische Heilweise“. Seine Heilmethode geht von der Annahme aus, dass die Ursache von Krankheit und Schwäche, eine Störung im bio-chemischen Prozess jeder Zelle ist, bedingt durch ein Zuwenig von einem bestimmten Mineralstoff. Zur Beseitigung dieser Mängel und damit zur Therapie der meisten Symptome reicht es oft aus, die Depots mit Mineralstoffen wieder aufzufüllen. Dabei handelt es sich um zwölf mineralische Salze, die „Schüssler-Salze“. Diese gewinnen ihre Wirksamkeit durch das Potenzieren.

Der Mangel oder das Fehlen der Salze zeigt sich besonders im Gesicht. Form, Tiefe und Aussehen von Falten, Augenringe, Hauttonus und Beschaffenheit geben die Hinweise, welches Mineral aufgefüllt werden muss.  Diese Art der Erkennung nennt man Antlitzanalyse. Sie sollte bei Tageslicht und ohne Make-up erfolgen.