H E I L P R A X I S  V I E T E N

 

Klassische Bio-Resonanz-Methode - Was ist das?

Wörtlich übersetzt heißt Bio-Resonanz "Lebenswiderhall". Nach Auffassung der klassischen Bioresonanz wirken Substanzen aller Art wie auch alles Lebende als Frequenzgenerator. Jede Zelle, jedes Organ strahlt ebenso wie z.B. Pollen, Viren oder Bakterien eine messbare Energie mit einer für sie typischen Frequenz ab und lässt sich als Frequenzmuster eindeutig einem individuellen Charakter zuordnen.


Das Frequenzmuster dient im menschlichen Körper z.B. für den Austausch von Informationen zwischen Zellen, Organen usw. Der ungehinderte Austausch steht für einen gesunden Organismus, bei Störungen verändert sich das Frequenzmuster mit Auswirkungen, die wir als Krankheiten kennen.


Mithilfe der Bio-Resonanz-Methode auf Basis eines speziell dafür entwickelten Gerätes ist ein schnelles und schmerzloses Diagnose- und Therapieverfahren geschaffen worden, mit dem nicht nur die typischen Frequenzmuster identifiziert, sondern auch krankmachende Muster erkannt und behandelt werden können.

Sie unterstützt wesentlich die körpereigene Regulation, verbessert die Zellkommunikation durch die Freisetzung und Ausscheidung belastender Schlacken. Diese „Entsorgung“ von Krankheit erfolgt durch die Ausscheidungs-organe. Darüber hinaus wirkt diese Methode auch bei der Stimulierung des Immunsystems, um erneuten Belastungen und Störungen vorzubeugen.


Die Bio-Resonanz-Methode wird vor allem zur Regulierung von Allergien, Hauterkrankungen und allen chronischen Leiden eingesetzt. Ich setze mit wachsendem Erfolg diese Methode auch zur Raucherentwöhnung und zur Gewichtsreduzierung ein.